Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Gerzen  |  E-Mail: info@vg-gerzen.de  |  Online: http://www.vg-gerzen.de

Black Dragons II weiterhin Tabellenführer - Deutliche Niederlage für Erste Mannschaft

Mario Dorrer
Mario Dorrer bot eine überzeugende Leistung und gewann seine drei Spiele.

Mit einem deutlichen 10:5 Erfolg beim Tabellendritten DT Essenbach IV bleiben die DC Black Dragons II weiterhin Tabellenführer in der Bezirksliga.

Kapitän Armin Schmidt eröffnete diesen Spieltag mit einem durchwachsenen 3:1. Florian Bortner kam nicht richtig ins Spiel und verlor mit 1:3. Mario Dorrer brachte die Drachen mit einem 3:1 Erfolg wieder in Führung. Ersatzspieler Thomas Seidel verlor seinen Krimi am Ende knapp mit 2:3. Johann Sellmayer machte mit seinem Gegner kurzen Prozess und fertigte ihn mit 3:0 ab. Ersatzspieler Michael Schmiedl verlor anschließend mit 1:3. Mit dem Zwischenstand von 3:3 ging es in die Doppel, wo die Dragons davon ziehen wollten. Armin Schmidt/Florian Bortner, Mario Dorrer/Johann Sellmayer und auch Thomas Seidel/Michael Schmiedl dominierten ihre Spiele und gewannen alle mit 3:1. Mit einer 6:3 Führung ging es dann in die zweiten Einzel. Hier siegten Florian Bortner, Mario Dorrer und Thomas Seidel klar und deutlich mit 3:0. Armin Schmidt knapp aber verdient mit 3:2. Johann Sellmayer blieb ohne Chance und verlor mit 0:3. Michael Schmiedl hatte Probleme auf die Doppelfelder und verlor mit 1:3.

Am Ende siegten die Black Dragons II auswärts mit 10:5 und 35:22 in Sätzen. Mit diesem Sieg bleiben die Drachen weiterhin an der Tabellenspitze der Bezirksliga Süd. Am vorletzten Spieltag empfangen die Drachen die DJK SV Adlkofen II am Samstag, 21.April in Hausberg. Spielbeginn ist um 19 Uhr.

 

 

Die erste Mannschaft der Black Dragons trat beim scheinbar übermächtigen Tabellenführer den DC Torpedos in Viechtach an und verlor deutlich mit 3:12. Hier musste das Team von Josef Hauer eine bittere Lehrstunde hinnehmen.

Bei den freundlichen Gastgebern und neuen Verbandsligameister startete Thomas Großmann mit einem 3:2 Sieg. Horst Tobehn blieb ohne Chance bei seiner 0:3 Niederlage. Christian Valentin siegte mit einem „18er“ ShortLeg locker mit 3:0. Josef Hauer und Joachim Neugebauer konnten ihre Stärken nicht abrufen und verloren klar mit 0:3. Rainer Haider half nicht einmal sein „180er“ Wurf bei der 0:3 Pleite. Mit einem 2:4 Rückstand ging es dann in die Doppel, wo die Gastgeber einen Gang höher schalteten. So verloren Thomas Großmann/Horst Tobehn, Christian Valentin/Rainer Haider und auch Josef Hauer/Joachim Neugebauer klar und deutlich mit 0:3. Bei einem Zwischenstand von 2:7 stand man kurz vor der Niederlage. Horst Tobehn und Joachim Neugebauer kassierten die dritte 0:3 Pleite, während Thomas Großmann und Christian Valentin sich knapp mit 2:3 beugen mussten. Lediglich Josef Hauer konnte seine ausgeglichene Partie am Ende doch noch mit 3:2 gewinnen. Rainer Haider kämpfte beim knappen 2:3 vergeben um einen persönlichen Abschluss.

Am Ende hagelte es eine 3:12 und in Sätzen 15:40 Klatsche für die Drachen. Bereits am kommenden Samstag empfangen die Black Dragons, am letzten Spieltag der Verbandsliga, den 1. DC Regensburg in der Drachenhöhle Hausberg. Spielbeginn ist um 19 Uhr.

 

 

 

 

drucken nach oben