Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Gerzen  |  E-Mail: info@vg-gerzen.de  |  Online: http://www.vg-gerzen.de

Black Dragons III beenden das Dartjahr 2017 mit Niederlage

Ralf Rackerseder
Lediglich Ralf Rackerseder überzeugte mit seiner Leistung

Im letzten Spiel des Jahres führte es die Black Dragons III zu den Double Darts nach Haarbach. Spielführerin Helena Majer musste auf einige Spieler verzichten, konnte aber eine gute Mannschaft ins Rennen schicken. Am Ende fuhr man mit einer 5:10 Niederlage nach Hause.

Franz Sedlmeier musste gleich sein erstes Einzel unnötig mit 2:3 abgeben. Bernhard Schembera verlor anschließend mit 1:3 und Helena Majer klar mit 0:3. Ralf Rackerseder fegte seinen Gegner mit 3:0 vom Board und holte den ersten Punkt für die 3. Mannschaft. Bernd Saller und Thomas Majer blieben bei ihren 0:3 Niederlagen weit hinter ihren Leistungen zurück. Mit einem 1:5 Rückstand ging es in die Doppel. Dort sollte die geplante große Aufholjagd nach hinten losgehen. Bernhard Schembera/Franz Sedlmeier, Ralf Rackerseder/Bernd Saller und Thomas Majer/Helena Majer mussten alle ihre Spiele mit 1:3 abgeben. Damit war das Spiel bei einem 1:8 Rückstand bereits nach den Doppeln entschieden. Nun wollten die Drachen die Niederlage möglichst gering ausfallen lassen. Bernhard Schembera holte sich das zweite Einzel mit 3:0. Der eingewechselte Jugendspieler Adrian Majer musste eine bittere 2:3 Pleite hinnehmen. Ralf Rackerseder überzeugte mit 3:1 auch in seinem zweiten Einzel. Helena Majer gewann ihr erstes Spiel der Saison locker mit 3:1. Thomas Majer kam nun besser ins Spiel und gewann dieses wenn auch knapp mit 3:2. Bernd Saller hatte als letzter viel Pech bei seiner 2:3 Niederlage. Am Ende verloren die Dragons III mit 5:10 und 25:34 in Sätzen. Nach dieser Niederlage im letzten Vorrundenspiel belegt man mit 3 Siegen und 4 Niederlagen, dank des besseren Satzverhältnisses einen guten 4. Tabellenplatz in der Kreisliga Vilsbiburg.

Am Samstag, 20. Januar startet dann die Rückrunde mit dem internen Duell zwischen der dritten und vierten Mannschaft. Jetzt will man in der Winterpause weiter neben der Dart WM trainieren um am Ende der Saison die erwarteten Ziele doch noch zu erreichen. Allen Lesern wünschen die DC Black Dragons schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

drucken nach oben