Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Gerzen  |  E-Mail: info@vg-gerzen.de  |  Online: http://www.vg-gerzen.de

Karl Ehrenreich Deutscher Meister

Karl Ehrenreich bei der Pokalübergabe
Karl Ehrenreich erhält den Meisterpokal aus den Händen von NAVC Präsident Hans A. Kloos (links) und Sportpräsident Josef Limmer

Einen überragenden Erfolg konnte Karl Ehrenreich bei der Deutschen Amateur Rundstreckenmeisterschaft in der Klasse der Serientourenwagen bis 125 PS mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft feiern.

Die Rundstrecken-Meisterschaft ist für den Breitensport konzipiert, weshalb hauptsächlich Privatfahrer an den Start gehen, die den Motorsport mehr oder weniger als Hobby betreiben. So kommen bei diesen Rennen eine Vielzahl unterschiedlicher Fahrzeuge zum Einsatz, die ein Spiegelbild des Alltagsverkehrs auf den deutschen Straßen geben. Jede Veranstaltung besteht aus ca. 30 Minuten freiem Training, 30 Minuten Zeittraining (Qualifying) und zwei Rennfahrten jeweils ca. 30 Minuten. Karl Ehrenreich fuhr mit seinem Golf GTI bei den Rennen und zeigte die ganze Saison über konstante Leistungen und konnte am Ende seine schärfsten Gegner mit zum Teil schnelleren Autos punktemäßig auf Distanz halten, da er immer vorne dabei war. Sieben Rennen wurden gefahren zweimal am Hockenheimring, zweimal am Nürburgring, zweimal am Flugplatz Schlotheim in Unstrutring, Thüringen, sowie einmal in Most in der Tschechei. Hierbei belegte er zweimal den Ersten, viermal den zweiten und einmal den sechsten Platz.

Nach Abschluss aller Rennen stand er oben auf dem Siegerpodest. Bei der Siegerehrung im Ringberghotel bei Suhl in Thüringen erhielt Karl Ehrenreich im Rahmen des großen NAVC Sportfahrerballes den DAM Meisterpokal aus den Händen von NAVC Präsident Hans A. Kloos und Sportpräsident Josef Limmer überreicht. Wir gratulieren zu diesem großartigen Erfolg.

 

drucken nach oben